Zum Hauptinhalt springen

Fit im Alter, für Körper und Geist

Wissenschaftlich betrachtet beginnt der Sport für Senioren bereits in einem Alter von 30 Jahren.
Ab dann nämlich setzt ein kontinuierlicher Abbau von motorischen Fähigkeiten ein. Dies betrifft besonders einen kontinuerilichen Abbau der Muskulatur.

Kraft, Schnellichkeit, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit lassen nach. Um diesem Vorgang entgegen zu wirken ist es sehr wichtig regelmäßig Sport zu treiben und das in jedem Alter.

Ein reglemäßiges Training verbessert den Gleichgewichtssinn, die Ausdauer und die Koordination. Die Übungen sind nicht zu schwer dennoch anspruchsvoll und es macht einfach Spaß.

Macht mit und haltet euch fit!

Übungsleiter

Bärbel Diebolder

    Birgit Kronewiter